Datenschutzbeauftragter im Interessenkonflikt

(Sie brauchen einen Datenschutzbeauftragten für Ihr Website-Audit? Lesen Sie hier…)

„Datenschutzbeauftragter? Ach, das mach ich selbst!“ – So viele Geschäftsführer.

So schön wirtschaftlich dies in der Theorie gedacht ist, so falsch ist es in der Sache.

Datenschutzbeauftragter im Interessenkonflikt

Die DSGVO unterwirft den Datenschutzbeauftragten (DSB) einer Klausel, die da lautet:

Der Datenschutzbeauftragte kann andere Aufgaben und Pflichten wahrnehmen. Der Verantwortliche oder der Auftragsverarbeiter stellen sicher, dass derartigen Aufgaben und Pflichten nicht zu einem Interessenkonflikt führen.“ (DSGVO Art. 38,6)

Datenschutz und Interessenkonflikt?

Als Datenschutzbeauftragter darf zunächst mal jeder in der Firma benannt werden, solange er die berufliche Qualifikation und das Fachwissen für diese Position besitzt – Natürlich kann sich dies an der Größe des Unternehmens orientieren. Bei der Wahl eines internen Datenschutzbeauftragten ist aber darauf zu achten, dass er keinem Interessenkonflikt unterliegt.

Nun kann man sich die Frage stellen, wie man als Geschäftsführer oder Mitarbeiter der IT-Abteilung einen Interessenkonflikt haben kann. Ganz einfach: Der Datenschutzbeauftragte muss natürlich den Geschäftsführer ebenso kontrollieren, wie den Mitarbeiter der Personalabteilung oder der IT-Abteilung. Als solcher müsste er selbst seine Arbeit kontrollieren und sich selbst ggf. abmahnen. Dabei entsteht der Interessenskonflikt.

Vor allem bei kleineren Unternehmen tritt diese Gefahr immer wieder auf. Man suche einen Mitarbeiter, der das nötige Know-How hat, dem man entsprechendes Vertrauen entgegenbringen kann und der zugleich noch nicht mit Aufgaben betraut ist, die zu einem Interessenkonflikt führen würden. Oft unmöglich.

Wenn Sie dennoch einen DSB bestellen müssen, fällt Ihre Wahl gezwungen auf einen externen Datenschutzbeauftragten.

Das hat aber auch Vorteile, die gerade bei kleineren Betrieben zum Tragen kommen. Bei einem externen Datenschutzbeauftragten müssen Sie nicht dafür sorgen, dass er über das nötige Fachwissen verfügt. Er ist nämlich eigenständig für seine Fortbildungen und Schulungen verantwortlich. Sie müssen also keinen Mitarbeiter von seiner Arbeit abziehen, damit sich der um das Thema Datenschutz kümmert. Außerdem sparen Sie sich die regelmäßigen, oftmals teuren Schulungen und die Fachliteratur.

Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten kann vor allem für kleinere Betriebe von Vorteil sein. Denken Sie daran: Datenschutz ist immer Chefsache – letztlich ist der Chef verantwortlich. Reduzieren Sie die Gefahr, gehen Sie auf Nummer sicher und kontaktieren Sie einen Datenschutzbeauftragten.

Photo of author
Julian Hofmann
Julian ist Inhaber der JSH Marketing. Als studierter Philosoph ist er dafür bekannt, Mechanismen, Strukturen und Abläufe zu hinterfragen. Mit über 15 Jahren Berufserfahrung besitzt Julian ein tiefes Verständnis für die verschiedenen Aspekte des Online-Marketings, insbesondere im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Google Ads. Er ist ein analytisch denkender und datengetriebener Experte, der stets bestrebt ist, die Ergebnisse für seine Kunden zu maximieren. Seine Blog-Artikel beinhalten Themen aus Schulungen und Workshops, auf die er sich vorbereitet bzw. Rückfragen, auf die er in Form der Artikel antwortet.
Schön, dich kennenzulernen!
Step 1 of 3

Blog der Google-Agentur

  • So nutzen Sie Storytelling für Ihre Website

    Gastbeitrag von Heidrun Schoppelrey über Storytelling.

  • Microsoft Automarktplatz bei Bing

    In diesem Artikel erfährst du, wie du effiziente Bing Automotive Ads-Kampagnen anlegen kannst. Nach dem aktuellen Artikel über Google Vehicle Ads wende ich mich jetzt dem Thema Microsoft Automotive Ads zu, die aufgrund Bings wachsender Beliebtheit in Deutschland und der engen Verknüpfung mit anderen Microsoft-Produkten ebenfalls an Bedeutung für Autohäuser gewinnen.

  • Google Vehicle Ads – die Google Fahrzeugsuche

    Google erweitert das Werbeuniversum für Autohäuser und Händler in Deutschland mit den neuen Google Vehicle Ads. Diese Ads verbessern die Sichtbarkeit von Fahrzeugen in der Google-Suche, indem sie Nutzern relevante Informationen wie Marke, Modell und Preis direkt in den Suchergebnissen anzeigen. Durch besser qualifizierte Leads und eine nahtlose Umsetzung von Online- zu Offline-Conversions bieten Google…

  • Aristoteles Goldene Mitte und SEO

    Entdecke, wie sich Aristoteles' Tugendlehre mit SEO verwebt und warum ein Gleichgewicht zwischen Über- und Unter-Optimierung für den digitalen Erfolg entscheidend ist.

  • Hidden Gems Update von Google

    Das Hidden Gems Update von Google zielt darauf ab, das Sucherlebnis zu verbessern, indem wertvolle und relevante Inhalte bereitgestellt werden, die über herkömmliche Suchmethoden nicht leicht zugänglich sind. Das Update gibt der Tiefe Vorrang vor der Breite und fördert Authentizität, Engagement und Nischenrelevanz.

  • Was ist die Customer Journey?

    Die Customer Journey wird in einer Map dargestellt und bildet mit der Darstellung der Touchpoints einen entscheidenden Vorteil zur Optimierung der Website. Die Customer Journey Map gibt Aufschluss über die zahlreichen Touchpoints und somit Anhaltspunkte für die Optimierung.

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner