Papierlos – der Trend der Zeit. Aber geht das?

Dass das Fax mittlerweile der Vergangenheit angehört, wird jeder einsehen. Aber ist deswegen der Ruf nach dem „papierlosen Büro“sinnvoll? Ich werde täglich über die Social-Media-Kanäle und andere Anzeigen mit dieser Forderung konfrontiert.

Organisation mit Printmedien

Was ist „Papierlos“ eigentlich?

Die Grundidee ist, dass man keinerlei Papier mehr verwendet. Liegt bei dem Titel nahe und ist ein Trend der Zeit.

Die meisten Rechnungen, Angebote und nahezu jede Art der Kommunikation erreichen mich über den digitalen Weg, zumeist per E-Mail. Ich denke, diese Erfahrung teilen die meisten. Wieso diese Informationsflut ausdrucken und auf Papier archivieren? Vielleicht, weil sich der Steuerberater leichter damit tut, es eine Arbeitserleichterung beim Redigieren von Texten darstellt, oder man schlichtweg altmodisch ist? Geschmackssache.

Papierverschwendung?

Bei vielen Punkten kann und bei anderen sollte man auf die gnadenlose Verschwendung von Papier verzichten. Papierverschwendung ist ein großer Punkt, der auch die Natürschützer beschäftigt – wir verbrauchen oft zu viel Papier, das ist Tatsache, aber rechtfertigt, dass die Forderung, ganz auf Papier zu verzichten? Ein vollkommener verzicht auf Papier ist meiner Ansicht nach nicht möglich – ich persönlich schreibe, trotz aller Online-Kanäle und meiner Affinität zur Technik, auf Papier. Mein Schreibtisch ist vor allen in Projektierungsphasen mit Zetteln und Blättern überladen – aber leider habe ich noch keine Alternative gefunden, die mir derart flexible die Möglichkeit bietet meine Gedanken zu erfassen. Auf Papier kann ich streichen, schmieren und meinen Gedanken freien Lauflassen. Außerdem ist mein Chaos an Post-it‘s eine Flut an Gedankenstützen, auf die ich nicht verzichten möchte.

Photo of author
Julian Hofmann
Julian ist Inhaber der JSH Marketing. Als studierter Philosoph ist er dafür bekannt, Mechanismen, Strukturen und Abläufe zu hinterfragen. Mit über 15 Jahren Berufserfahrung besitzt Julian ein tiefes Verständnis für die verschiedenen Aspekte des Online-Marketings, insbesondere im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Google Ads. Er ist ein analytisch denkender und datengetriebener Experte, der stets bestrebt ist, die Ergebnisse für seine Kunden zu maximieren. Seine Blog-Artikel beinhalten Themen aus Schulungen und Workshops, auf die er sich vorbereitet bzw. Rückfragen, auf die er in Form der Artikel antwortet.
Schön, dich kennenzulernen!
Step 1 of 3

Blog der Google-Agentur

  • So nutzen Sie Storytelling für Ihre Website

    Gastbeitrag von Heidrun Schoppelrey über Storytelling.

  • Microsoft Automarktplatz bei Bing

    In diesem Artikel erfährst du, wie du effiziente Bing Automotive Ads-Kampagnen anlegen kannst. Nach dem aktuellen Artikel über Google Vehicle Ads wende ich mich jetzt dem Thema Microsoft Automotive Ads zu, die aufgrund Bings wachsender Beliebtheit in Deutschland und der engen Verknüpfung mit anderen Microsoft-Produkten ebenfalls an Bedeutung für Autohäuser gewinnen.

  • Google Vehicle Ads – die Google Fahrzeugsuche

    Google erweitert das Werbeuniversum für Autohäuser und Händler in Deutschland mit den neuen Google Vehicle Ads. Diese Ads verbessern die Sichtbarkeit von Fahrzeugen in der Google-Suche, indem sie Nutzern relevante Informationen wie Marke, Modell und Preis direkt in den Suchergebnissen anzeigen. Durch besser qualifizierte Leads und eine nahtlose Umsetzung von Online- zu Offline-Conversions bieten Google…

  • Aristoteles Goldene Mitte und SEO

    Entdecke, wie sich Aristoteles' Tugendlehre mit SEO verwebt und warum ein Gleichgewicht zwischen Über- und Unter-Optimierung für den digitalen Erfolg entscheidend ist.

  • Hidden Gems Update von Google

    Das Hidden Gems Update von Google zielt darauf ab, das Sucherlebnis zu verbessern, indem wertvolle und relevante Inhalte bereitgestellt werden, die über herkömmliche Suchmethoden nicht leicht zugänglich sind. Das Update gibt der Tiefe Vorrang vor der Breite und fördert Authentizität, Engagement und Nischenrelevanz.

  • Was ist die Customer Journey?

    Die Customer Journey wird in einer Map dargestellt und bildet mit der Darstellung der Touchpoints einen entscheidenden Vorteil zur Optimierung der Website. Die Customer Journey Map gibt Aufschluss über die zahlreichen Touchpoints und somit Anhaltspunkte für die Optimierung.

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner