Was bedeutet digitaler Wandel?

Ständig hört man vom „digitalen Wandel“. Man kann ihn gestalten, ablehnen oder ignorieren – aber offensichtlich kann man sich gegenüber dem Digitalen immer weniger enthalten. Und genau das bedeutet „digitaler Wandel“: Es spielt sich mehr und mehr online und in der digitalen Welt ab.

Unsere Welt wandelt sich hin zum Digitalen.

Das ist leicht zu sehen und bestätigen. Soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter gestalten unseren Alltag, Bekanntenkreis und unsere Interessen. Die neusten Nachrichten lesen wir auf Spiegel Online, und wenn wir uns nicht sicher sind, was ein Wort bedeutet, nutzen wir Wikipedia, die Online-Enzyklopädie! Sogar diejenigen, deren Affinität zu digitalen Medien gering ist, nutzen Smartphones zur Kommunikation und Onlineportale zur Recherche für Immobilien oder Autos. Kurzum: Wir können uns dem Digitalen immer weniger enthalten.

Die Konsequenzen des Wandels

Das hat aber weitreichende Konsequenzen für die Außendarstellung von Unternehmen. Eine Firma braucht zwingend eine Internetseite, die auch gefunden wird. Die bloße Homepage „made by myself“ hilft nicht mehr!

Angenommen jemand benötigt einen Handwerker oder will mit seinem Partner spontan essen gehen. Was macht man, wenn man nicht weiß, wohin man sich wendet? Richtig, man zieht das Smartphone und sucht. Und was passiert? In der Regel wird der erste Treffer ausgewählt, angerufen und dieser hat folglich einen neuen Kunden.

Anders gesagt: Wer hier nicht gefunden wird, verliert.

Sie müssen dafür Sorge tragen, dass Ihre Firma gut gefunden wird.

Empfehlung für gute Auffindbarkeit in der Suchmaschine:

Sind diese vier Punkte erfüllt, werden Sie bei Google gefunden.

Der Gedanke der Auffindbarkeit bei Google zeigt auch den steigenden Wert des Online-Marketings. Früher haben Sie vielleicht eine Zeitungsanzeige geschaltet – doch was nutzt Ihnen die, wenn immer weniger die Zeitung lesen? Die Vielfalt der Marketing-Möglichkeiten ist gestiegen. Verschiedene Kanäle greifen ineinander, und nur eine harmonische Nutzung mehrerer Komponenten führt zum Erfolg.

Warum also Online-Marketing?

Damit Ihre Auftragslage gerade bei zunehmend digitalem Fortschritt konstant bleibt.

Der Weg mit dem digitalen Wandel ist nicht leicht und dennoch nötig. Lassen Sie sich beraten – wir helfen Ihnen beim Fortschritt!

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schön, dich kennenzulernen!
Step 1 of 6
Photo of author
Julian Hofmann
Julian ist Inhaber der JSH Marketing. Als studierter Philosoph ist er dafür bekannt, Mechanismen, Strukturen und Abläufe zu hinterfragen. Mit über 15 Jahren Berufserfahrung besitzt Julian ein tiefes Verständnis für die verschiedenen Aspekte des Online-Marketings, insbesondere im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Google Ads. Er ist ein analytisch denkender und datengetriebener Experte, der stets bestrebt ist, die Ergebnisse für seine Kunden zu maximieren. Seine Blog-Artikel beinhalten Themen aus Schulungen und Workshops, auf die er sich vorbereitet bzw. Rückfragen, auf die er in Form der Artikel antwortet.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schön, dich kennenzulernen!
Step 1 of 6

Blog der Google-Agentur

  • SEO Basics - Suchmashcinenoptimierung für Anfänger

    SEO-Basics – SEO für Anfänger

    Suchmaschinen navigieren uns durch das Internet; mit SEO sorgen wir dafür, dass sie unsere Webseite als Top-Empfehlung auswählen. Lerne in diesem Artikel einfache SEO-Strategien kennen, um deine Seite sichtbarer zu machen.

  • hochwertiger Content

    Qualitätscontent ist wichtig

    Qualitativ hochwertiger Content bindet Nutzer nachhaltig an eine Webseite. Er bietet relevante Infos, regt zum Dialog an und fördert Interaktion sowie Verweildauer. Guter Content stärkt das Nutzerengagement und verbessert SEO-Rankings durch eine positive User Experience.

  • interne Links richtig setzen

    Interne Links richtig setzen

    Interne Links verbinden Seiten einer Website miteinander, verbessern die Nutzerführung und erleichtern Suchmaschinen die Indexierung. Sie verteilen Seitenautorität, fördern das Ranking und helfen Nutzern beim Auffinden relevanter Inhalte, was die Verweildauer erhöht.

  • seo über ads

    SEO Ergebnis über Google Ads

    Google ändert die Definition der Top Ads und auf einmal finden wir unsere Kunden über den Ads im SEO. Zufall? Oder Ergebnis von wirklich guten Ergebnissen und damit dem besten Content?

  • PageRank historisch

    PageRank und seine Bedeutung

    PageRank ist ein relevanter SEO Begriff. Hochwertige Backlinks sind für das Google Ranking zentral, nicht nur in ihrer Anzahl, sondern auch in Qualität und Themenrelevanz. On-Page-Optimierung und Nutzersignale ergänzen die SEO-Strategie, um Sichtbarkeit und PageRank zu verbessern.

  • Linkjuice was ist das?

    Was ist Linkjuice?

    Linkjuice ist ein Schlüsselfaktor im SEO, der durch effektives Linkbuilding und interne Verlinkung beeinflusst wird. Wir erklären, was der Linkjuice ist, worauf man dabei achten sollte und wie sich der Linkjuice entwickelt.

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner