Datenschutz-Audits Ihrer Marketingmaßnahmen

Datenschutz für Online-Marketing

Weil wir als Agentur für Marketing und der Website-Erstellung seit jeher viel Wert auf den Schutz von personenbezogenen Daten gelegt haben und somit für uns Marketing und Datenschutz ein untrennbares Thema ist, haben wir uns als Datenschutzbeauftragte ausbilden lassen.

JSH Marketing bietet Ihnen und Ihrem Unternehmen Datenschutzbeauftragte und dazu das nötige Fachwissen für DSGVO Konforme Marketing-Strategien.

Besonders beliebt sind unsere Datenschutz-Audits (Webseitenaudit). Dabei prüfen wir Ihre Website auf die korrekte Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben.

 

Inhalte dieser Seite:

Datenschutz Audit – Webseitenaudit

Mit unserer Kombination aus Online Marketingmaßnahmen und Datenschutz erstellen wir gerne für Sie ein Audit Ihrer Website oder Marketing Kampagne.

Dabei prüfen wir, ob Ihre Website den aktuellen Bestimmungen entspricht und geben Ihnen Verbesserungsvorschläge an die Hand.

Bei einem Datenschutz Audit Ihrer Website prüfen wir:

  • die korrekte Verwendung und Einbindung von Tracking-Tools
  • die korrekte Verwendung und Auszeichnung der Cookies
  • Datenschutzerklärung und Impressum
  • Korrekter Ausweis des Kontaktformulares
  • Sicherheit der Datenübertragung
  • und einige weitere Aspekte

Bitte beachten Sie: Wir beschäftigen keine Anwälte! Daher bitten wir Sie um Verständnis, dass wir Sie bei Anfragen bzgl. Ihrer Shop-AGB oder anderer recht-spezifischen Fragen an entsprechende Fachanwälte verweisen. Besonders beim Thema AGB raten wir dringend dazu einen Anwalt zu konsultieren.

Noch der wichtige Hinweis:

Für den Datenschutz sind immer SIE ALS GESCHÄFTSFÜHRER verantwortlich. Datenschutz ist Chefsache.

Aufgabe eines Datenschutzbeauftragten gemäß der DSGVO

 

Die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten sind umfangreich. Darum bietet es sich an, wenn er nicht weit von Ihrem Unternehmensstandort tätig ist.

Zu den Aufgaben gehört

  1. eine regelmäßige Schulung und Sensibilisierung des Verantwortlichen und der Mitarbeiter
  2. Datenschutz betreffende Beratung
  3. Zusammenarbeit und Kontakt für Rückfragen der Aufsichtsbehörden
  4. Kontakt für betroffene Personen.

Vor allem für die Punkte 3 und 4 ist eine lokale Nähe zu Ihrem Unternehmen wichtig. Der Datenschutzbeauftragte sollte in regelmäßigen Abständen bei Ihnen im Unternehmen vorstellig werden und die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien zu dokumentieren und zu protokollieren.

Sie suchen einen externen Datenschutzbeauftragten in Starnberg?

Gerne stellen wir für Sie den Kontakt zu Datenschutzbeauftragten in Ihrer Nähe her. Kommen Sie hierfür gerne auf uns zu.